Headergrafik links

Presse

M94 - "Cloud Computing" verspricht IT-Lösungen nach Maß. Das eigene Rechenzentrum sorgt für Datensicherheit.

"Click and be happy": Geschäftsführer Michael Voos will bergischen Firmen sicheres Cloud Computing schmackhaft machen. (Foto: Christian Beier)

26.06.2012, von Thomas Kind

Cloudbasierte Dienstleistungen sind besonders für kleine und mittlere Unternehmen eine immer interessanter werdende Möglichkeit, ihre Anforderungen an Informationstechnologien flexibel und bedarfsgerecht zu erfüllen. Doch noch zögern viele Chefs: Sie sorgen sich um die Sicherheit Ihrer Daten. Das will Michael Voos ändern.

Der Geschäftsführer der Ohligser M94 GmbH ist angetreten, bergische Unternehmen in die Wolke zu holen: in die "Trusted Private Cloud" (TPC). Dahinter stecken 40 mannshohe Schränke voller Rechenpower, die Voos in einem Düsseldorfer Rechenzentrum angemietet hat. Mit Sicherheitsstufe drei, Breitbandanbindung, Brand- und Zugangsschutz sowie eigenem Server mit autorisiertem Zugriff für jeden Kunden.

Der holt sich die benötigte Anwendung dann nur noch über seinen Webbrowser "M94-verschlüsselt" auf sein Endgerät. Das kann ein schlauer PC ("Fat Client"), ein dummer "Thin Client", ein iPad, Tablet-PC oder ein Smartphone sein. Die Intelligenz, Programme und Daten verbleiben im Rechenzentrum. M94 garantiert eine permanente Verfügbarkeit der Systeme, kümmert sich um Entwicklung, Updates und Datensicherheit.

Zum "Rundumsorglospaket" gehört auch eine Hotline
"Cloud ist nich gleich Cloud", so Voos: "Der Anbieter muss in Deutschland sein". Doch öffentliche Clouddienste wie die zum Beispiel von Amazon oder Microsoft seien für Firmen "zu unflexibel und zu unsicher". Diesen Nachteil soll die TPC aufwiegen.

Der Einstieg in die Cloud lohne sich schon "ab einem Benutzer". Ab 79 Euro monatlich gebe es ein "Rundumsorglospaket mit Hotline". Michael Voos: "Sie mieten die IT als Dienstleistung, so wie Strom aus der Steckdose. Mit planbaren Kosten."

65 Mitarbeiter hat die M94 GmbH, die jetzt ihr 20jähriges Bestehen feierte. Zu den vielen Standbeinen des IT-Komplettdienstleisters zählen Internet Service Providing (Hosting, Design, Zugänge), Consulting, Entwicklung, Projekt- und Lizenzmanagement. Einen anderen großen Aufgabenbereich bilden sogenannte Enterprise Resource Planning-Programme (ERP) zur Finanzbuchhaltung, Auftragsbearbeitung, Bestellwesen oder Personalplanung von den "Big Playern" Microsoft, SAP und Sage.

M94 hat 1200 Kunden und betreut derzeit über 22 000 Benutzer - vom Entsorger über Dachdecker bis hin zu Handelsunternehmen. Im hauseigenen Trainingscenter, dem einzigen im Bergischen Land, können Prüfungen, wie zum Beispiel MCP (Microsoft Certified Professional) abgelegt werden.

"Echte Menschen" am Telefon
Service und Support stehen rund um die Uhr zur Verfügung, sieben Tage die Woche. Da melden sich keine Synthetikstimmen, sondern "richtige Menschen mit Solinger Telefonnummer", lacht Michael Voos. Nun: Wer schon mal Stunden in der Warteschleife internationaler Unternehmen gewartet hat, dem dürfte das Lachen vergangen sein.

M94 hat noch mehr in der Pipeline: Wie bekommt man die SAP-"Silverlight"- oder die Flash-Anwendung aufs iPad, das beides nicht kann? "Wir haben eine virtuelle Windows-Umgebung entwickelt, auf die über eine Terminal-Sitzung zugegriffen wird".

Und im Auftrag des Wirtschaftsministeriums wird gerade ein Zugangstechnologie geschaffen, die Desktop-Inhalte plattformunabhängig im Browser darstellt. Technisch wird dabei der sogenannte RDP-Datenstrom in HTML5 umgewandelt. Oder, wie Michael Voos es nennt: "Click and be happy".

Original-Artikel zur Ansicht


M94 MIT SAP BUSINESS BYDESIGN AUF DER CEBIT 2011


11.02.2011
Vom 1. bis 5. März 2011 öffnet die CeBIT – die größte IT-Messe weltweit – in Hannover wieder ihre Tore.
Die CeBIT lockt dieses Jahr mit dem über allem stehenden Thema „Cloud Computing“ wieder zahlreiche Interessenten aus aller Welt nach Hannover.

Als neuer SAP-Partner ist die M94 GmbH in diesem Jahr in Halle 5, Stand A18 am Partner-Stand von SAP zu finden und präsentiert neben SAP Business ByDesign auch seine Kompetenzen im Bereich Cloud Services, mit besonderem Fokus auf kleine und mittelständische Unternehmen aus der Region Köln, Düsseldorf sowie dem Bergischen Land.

Seit 1992 ist M94 kompetenter Partner in der Beratung und Erstellung von IT-Lösungen für Unternehmen; das passte ins Konzept von SAP hinsichtlich der Wahl als SAP Business ByDesign Solution Reseller – insbesondere durch die Kompetenz als Software-as-a-Service (Cloud Computing)-Spezialist und auch aufgrund der langjährigen Erfahrung im Umgang mit ERP-Software für den Mittelstand. So war man bereits sensibilisiert für die Anforderungen und Probleme von kleinen und mittelständischen Unternehmen, der anvisierten Zielgruppe von SAP Business ByDesign.

SAP Business ByDesign eröffnet den Unternehmen neue Perspektiven.

M94 kennt den Mittelstand und seine Anforderungen an IT und weiss, dass Kriterien wie Qualität, Flexibilität, aber auch Kostensenkung und -transparenz im Vordergrund stehen.

„Flexibilität“ und „Funktionalität“ sind hier die Stichworte und so ist man mit der erschwinglichen „Miet-Software-Lösung“, die alle Funktionen einer ERP-Software und die Vorteile einer SaaS-Lösung in sich vereint, besonders interessant für mittelständische Unternehmen, die in 2011 mit Wachstum und Produktionssteigerung rechnen dürfen.

Besuchen Sie uns auf der CeBIT 2011
Sie können sich auch mit einem unserer Experten auf der CeBIT verabreden.