Headergrafik links

Vorteile von Windows Server 2012

Mit Windows Server 2012 profitieren Unternehmen, die die Windows Server-Plattform einsetzen, von den umfangreichen Erfahrungen, die Microsoft mit dem Aufbau und Betrieb von Public Cloud Services über viele Jahre hinweg gesammelt hat. Windows Server 2012 hilft Ihnen dabei, eine kosteneffiziente IT-Infrastruktur – sowohl physisch als auch virtuell – zur Verfügung zu stellen und zu verwalten. Die moderne, offene Anwendungsplattform eignet sich sowohl für die Softwareanwendungen von heute als auch für die hybriden Cloud-Lösungen von morgen. Benutzer erhalten Zugriff von praktisch überall aus und mit beliebigen Geräten, was ihnen die Flexibilität verleiht, auch unterwegs produktiv zu bleiben.

Windows Server 2012 bietet eine kosteneffiziente Infrastruktur

Windows Server 2012 Hyper-V verbessert sowohl die Skalierbarkeit als auch die Performance. Dadurch können Sie eine vollständig isolierte Mehrinstanzenumgebung bereitstellen. Zu dieser gehören Tools, um SLAs zu garantieren, Rückvergütungen zu ermöglichen und Self-Service-Szenarien zu unterstützen. Mit Windows Server 2012 Datacenter können Sie – ohne zusätzliche Lizenzkosten für die Virtualisierung der Infrastruktur und Anwendungen – die Dichte Ihrer virtuellen Maschinen kontinuierlich steigern.

Die Hyper-V-Netzwerkvirtualisierung erlaubt zudem die Virtualisierung Ihrer Netzwerke für ein Software Defined Networking. Das schafft die Flexibilität, Netzwerke innerhalb Ihres Rechenzentrums oder zu einem Hosting-Provider ohne Rekonfiguration beliebig zu verschieben. Des Weiteren sorgt diese Funktionalität für eine Netzwerkisolation zwischen virtuellen Maschinen, die auf verschiedenen virtuellen Netzwerken laufen, was Mehrinstanzen-fähige Umgebungen möglich macht.

Windows Server 2012 bietet neue Storage-Optionen für die Hochverfügbarkeit mit Industriestandard-Serverhardware. Durch Thin-Provisionierung und Trimming von VM-Speicher, die Zusammenfassung unterschiedlicher Storage-Ressourcen zu Pools sowie ihre Abstrahierung zur flexiblen Verwendung in Ihrer gesamten Umgebung können Sie Storage optimal nutzen. Außerdem lassen sich Dateiserver nun als dateibasierte Netzwerkspeicher für Anwendungsdaten verwenden – mit hoher Performance und dem Grad an Zuverlässigkeit, den diese Szenarien erfordern.

Windows Server 2012 ist eine moderne Serverplattform

Windows Server 2012 ist eine umfassende, skalierbare und anpassbare Serverplattform. Diese verleiht Ihnen die Flexibilität, Anwendungen und Websites on-premises, in der Cloud oder in einer hybriden Umgebung zu erstellen, bereitzustellen und zu verwalten – mit einem konsistenten Set an Tools und Frameworks.

Die Programmierkonsistenz sowie gemeinsame Entwicklungstools für Windows Server und Windows Azure helfen dabei, den Übergang zur Cloud zu erleichtern. Gleichzeitig ermöglicht dieser Ansatz hybride Anwendungen, die sich von on-premises- über Service-Provider- bis hin zu Windows Azure-Clouds erstrecken können.

Windows Server 2012 bietet Frameworks, Services und Tools zur Verbesserung der Skalierbarkeit und Anpassbarkeit Mehrinstanzen-fähiger Anwendungen, um die Website-Dichte und Effizienz zu steigern. IT-Professionals in traditionellen Rechenzentren profitieren davon ebenso wie Service-Provider, die Hosting-Umgebungen effizienter erstellen, provisionieren und verwalten können.

Windows Server 2012 enthält eine erweiterte Unterstützung für offene Frameworks, Open-Source-Anwendungen und Programmiersprachen. Dadurch wird die nahtlose Integration sowie das reibungslose Zusammenspiel mit modernen Webstandards, PHP und node.js sichergestellt. Das .NET Framework 4.5 umfasst neue Features und Verbesserungen wie zum Beispiel asynchrone Dateioperationen sowie Web- und Netzwerkerweiterungen.

Zugriff von überall aus

Die Flexibilität, wie und wo Benutzer auf die für sie relevanten Daten und Anwendungen zugreifen können, definiert die moderne Arbeitsweise. In Windows Server 2012 lassen sich zentralisierte Desktops und Remotezugriffslösungen leichter zur Verfügung stellen und verwalten. Das macht es einfacher, Benutzern einen sichereren Zugriff auf die Unternehmensinfrastruktur einzuräumen.

Windows Server 2012 ermöglicht ein personalisiertes, umfangreiches Benutzererlebnis auf nahezu beliebigen Geräten. Die automatische, schnelle Anpassung an verschiedene Netzwerkbedingungen sorgt dabei für ein gutes Antwortverhalten. Dadurch wird die Produktivität aufrechterhalten: Remotebenutzer können Standorte oder Geräte wechseln und dennoch ein Erlebnis erhalten, das nahe an dem ist, wie sie es vom Notebook- oder Desktop-PC her kennen.

Windows Server 2012 weist eine intelligente Sicherheitsinfrastruktur auf. Dadurch können Sie die Datensicherheit und Compliance um einen granularen Zugriff auf Daten erweitern, der auf strengen Identitätsdaten sowie dem Sicherheitsstatus von Geräten basiert. Flexible und leistungsfähige Überwachungsregeln erlauben es des Weiteren, eine Compliance zu geltenden Vorschriften zu erzielen.